Outfit mit Burda Style Safaribluse, Kunstlederhose und Blazer

Fall Greenery

   |    Sewing Style

Diese Safaribluse habe ich in Etappen verteilt über den Sommer genäht. So etwas mache ich eigentlich selten, aber irgendwie hatte ich es mit der Fertigstellung nicht besonders eilig. Vielleicht, weil eine langärmlige Bluse kein typisches Sommerstück ist, sondern eher ein Klassiker, den man das ganze Jahr über tragen kann. Aber am vergangenen Wochenende hat es mich dann doch gestört, dass da noch immer das unfertige Stück herum lag und ich habe sie in einem Rutsch fertig genäht.

Der Blusenschnitt ist aus der Burda Style 02/2016. Ich habe ihn schon einmal für meine hellblaue Baumwollbluse verwendet. Die Passform des Schnittes finde ich sehr gut, sowohl die Schulterbreite als auch die Länge der Bluse sind bei mir ohne Änderungen perfekt. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, sie noch einmal aus diesem khakifarbenen Stoff (einer Seiden-Leinenmischung) zu nähen. Diesmal aber ohne Änderungen an den Manschetten und mit allen im Schnitt vorgegebenen Details. Die Ärmelriegel haben wir vergessen zu fotografieren, sie befinden sich im Inneren des Ärmels, so dass man die Ärmel bei Bedarf hochkrempeln und festknöpfen kann. Deshalb muss ich spätestens im Sommer wohl nochmal eine andere Stylingvariante der Bluse zeigen.

Obwohl ich schon ein paarmal Hemdblusen genäht habe, ist die die größte Herausforderung für mich noch immer der Kragensteg. Diesen so perfekt hinzubekommen, dass beim finalen Absteppen die Naht sowohl Innen als auch Außen an genau der gleichen Stelle liegt, also ca 2mm neben dem Rand, habe ich noch nicht auf Anhieb geschafft. Auch dieses Mal musste ich an zwei Stellen die Naht auftrennen und etwas nachbessern. Ich bin aber zuversichtlich, dass es beim nächsten Mal noch besser wird...!

Den ockerfarbenen, ebenfalls leicht glänzenden Blazer habe ich vor knapp einem Jahr gekauft und finde die Kombination mit der Bluse ganz passend, außerdem passt die Farbe des Blazers gut in den Herbst. Ganz begeistert bin ich auch von der Tasche, die es bei Zalando für knapp 30 Euro gibt. Ich finde, sie sieht sehr hochwertig aus, allerdings weiß ich nicht, wie lange der Metall-Ring so glänzend bleibt - wahrscheinlich nicht für immer?! Wie gefällt euch das Outfit?

Safaribluse: selbst genäht nach Burda Style 02/2016

Blazer: Esprit vom letzten Jahr; aktuell gefällt mir dieser, der sich zur Safaribluse auch gut machen würde

Kunstlederhose und Tasche: Only über Zalando

Schuhe: Högl, aber schon älter, ähnliche gibt es gerade bei Tamaris

 

Ich verlinke diesen Beitrag jetzt noch zu RUMS, auch wenn er dort wahrscheinlich der letzte sein wird ;)

Zurück

Instagram

by @ohchiffon

Lieblingsstücke

Follow