Der Blümchen-Blouson

   |    Sewing Fashion

Der Blouson hat seit einigen Saisons wieder Einzug in die Modewelt gehalten. Meist zart und elegant, in Pastellfarben oder mit Blümchendruck, hat er nicht mehr viel mit der Funktionsbekleidung für Piloten zu tun, die er einmal war.

Der leichte Polyester- oder Nylonstoff sollte dem Flieger optimale Bewegungsfreiheit verschaffen, sagt mir Wikipedia, und die Strickbündchen verhindern, dass Kragen oder Saum in Konflikt mit den Fallschirmgurten kämen. Der Blouson wurde für die US-Air-Force konzipiert, daher wohl auch der synonym verwendete Begriff Bomberjacke, später hat er als College-Jacke die amerikanischen Universitäten - oder zumindest deren Sportmannschaften - erobert, bevor er dann in die Alltagsmode eingedrungen ist. Von seiner Bequemlichkeit hat der Blouson jedenfalls bis heute nichts eingebüßt. Und irgendwie ist er ja auch ein viel cooleres Darüber als der immer gleich so förmlich wirkende Blazer.

Dieses Frühjahr musste nun also ein Blouson her, und weil mir der seidige Asia-Blümchenstoff so gut gefiel, habe ich einen selbst genäht. In den letzten drei vier Wochen ist er zwischen Fieber messen, Hustensaft verabreichen und Geschichten vorlesen (die Kinder waren krank) entstanden. Und obwohl man an eigenen Werken ja immer etwas auszusetzen hat, bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Verwendet habe ich diesen Burdaschnitt. Die Ärmel habe ich um einige Zentimeter verlängert, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Es sind allerings immer noch Dreiviertelärmel (für lange Ärmel müsste man sicherlich um die 20 cm hinzufügen). Ansonsten habe ich an der Passform nichts verändert. Allerdings ist dieser Blouson recht kurz und das Bündchen enganliegend, daher kann man ihn nur über engen Tops/Kleidern geschlossen tragen, über lockeren Pullovern muss man ihn offen lassen.

Weil der Blümchenstoff sehr dünn und transparent ist, habe ich alle Schnitteile zusätzlich aus einem dünnen, weißen Baumwollstoff zugeschnitten und diese vor dem Nähen unter den Blümchenstoff geheftet. Ansonsten ging alles nach Anleitung recht gut. Man sollte allderings präzise arbeiten, damit am Ende alles zusammenpasst.

Ähnliche kaufbare Blouson-Modelle gibt es übrigens hier und hier.

Zurück

Instagram

by @ohchiffon

Follow