Frische Farben, neuer Blog

Maxi-Rüsche in Pastell

   |    Sewing Fashion

Hier ist er endlich, mein neuer Blog! Er gleicht ein wenig der alten Seite, aber (ganz wichtig!) er hat einen neuen Namen! Es gäbe jetzt noch viel mehr zu sagen, zum Beispiel, wie ich auf diesen Namen gekommen bin, dass es lange gedauert hat, bis diese Seite fertig war und so weiter. Aber das schreibe ich demnächst einmal separat auf und starte erst einmal mit den schönen Dingen des Lebens, nämlich mit einem neuen, frühlingshaften Outfit!

Diese pastellfarbenen Häuser in einem nahe gelegenen Ort unseres neuen, ziemlich ländlichen Wohnsitzes schwebten mir schon länger als frühlingshafte Shootinglocation vor. Solange die Bäume noch kahl sind, kommen die Häuserfarben (vor allem, wenn man im echten Leben daran vorbei geht) besonders gut zur Geltung. Im Sommer verschwinden sie dann fast hinter dem Laub der Bäume, die an den Straßen wachsen.

Das Rüschen-Shirt habe ich aus einem Baumwolljersey genäht, den ich in einer Aktionswoche bei Karstadt ziemlich günstig ergattert habe. Als Vorlage hat mir ein Schnitt aus der Burda Easy gedient, die Rüsche habe ich nach eigenen Vorstellungen zugeschnitten und in der vorderen Teilungsnaht zwischengefasst. Durch die etwas dickere Stoffqualität ist der Pullover sehr angenehm zu tragen, ein bequemes Teil für die Übergangszeit (und für den Alltag), das mit der Rüsche trotzdem etwas her macht. Dazu kombiniert habe ich meine Lieblingsjeans und Sneaker in blau-lila. Kleiner Tipp: Die Schuhe aus der „Internationalist“-Reihe von Nike passen mir von ihrer Größe und Passform her nahezu perfekt, was längst nicht bei allen Sneakermodellen der Fall ist.

Shirt mit Maxirüsche: Selbstgenäht, abgewandelter Schnitt aus Burda Easy HW 2014

Jeans: Tommy Hilfiger, ähnlich hier

Schuhe: Nike (über Sarenza)

Tasche: C&A (Modell aus dem letzten Jahr)

Sonnenbrille: C&A (aktuell, aber im Onlineshop leider nicht verfügbar)

Dieser Blogpost ist verlinkt zu RUMS.

Zurück

Instagram

by @ohchiffon

Follow