Was ich an Modetrends so spannend finde, ist, dass sie etwas über unsere Gesellschaft aussagen. Der Designer ist ein Künstler, der den Zeitgeiste einfängt und ihm in seinen modischen Kreationen Ausdruck verleiht. Manchmal trifft er damit einen Nerv. Die Leute fühlen sich angesprochen. Sie kaufen seine Kleidung oder machen sie nach. Und schon ist ein neuer Trend entstanden.

weiterlesen
   |    Fashion Sewing

Diese übergroßen Manschetten und zu langen Ärmel haben es von den Laufstegen doch noch in die Modehäuser geschafft. Und jetzt auch in meinen Kleiderschrank. Ich trage sehr gerne Hemdblusen und ich liebe überlange Ärmel. Wahrscheinlich weil die meisten Ärmel, die man so kaufen kann, mir eher zu kurz sind.

weiterlesen
   |    Fashion Sewing

Bislang bin ich noch nicht oft auf den Gedanken gekommen, in meiner Heimatstadt Hagen (in Westfalen) Stoffe einzukaufen. Der einzige Stoffladen, den ich kannte, war ein kleiner Alfatex in der Fußgängerzone, in dem aber weniger Mode- und mehr Dekostoffe verkauft werden. Vor Kurzem habe ich allerdings ein Geschäft entdeckt, dem ich in Zukunft öfter einen Besuch abstatten werde. Dabei gibt es "Vollstoff" schon ziemlich lange. Hier kann man ganz besondere Schätzchen ergattern.

weiterlesen
   |    Tipps & Tutorials Sewing

Babykleidung nähen macht ganz besonderen Spaß. Die Nähte sind kurz, die Kleidungsstücke meist ohne Revers, Paspeltaschen, Manschetten oder andere schneidertechnische Schwierigkeiten konzipiert. Und trotzdem gibt es da ein Paradox: Wenn man gerade ein Baby im Haus und entsprechend viele Ideen für schöne Babykleidung hat, dann hat man eigentlich die wenigste Zeit, diese Ideen auch umzusetzen.

weiterlesen
   |    Sewing

Im letzten Post habe ich über Rosa und Hellblau geschrieben, aber ich mag natürlich auch andere Pastellfarben. Zum Beispiel Fliederfarbe. Manche sagen auch Mauve. Ich glaube, beide Blumen (Flieder und Malve) sind sehr ähnlich gefärbt und eigentlich ist es dieselbe Farbe.

weiterlesen
   |    Sewing Fashion

Gut, dass es diesen Sewalong gab. Sonst hätte ich mich in dieser ohnehin recht vollen Woche vielleicht nicht noch hingesetzt, die Futterweite angepasst, den Saum geheftet und genäht. Jetzt ist mein Pelz-Parka endlich fertig! Und obwohl ich das vorher gar nicht gedacht hätte, ist er eines meiner bisher aufwendigsten Stücke geworden.

weiterlesen
   |    Sewing

Zunächst muss ich mich für das unprofessionelle Handyfoto entschuldigen. Ein Stoffmarkt lässt keine Ruhe zum Fotografieren. Und keinen Platz. Denn trotz Nieselwetter und recht kühlen Temperaturen war der Stoffmarkt am Sonntag in Freising äußerst gut besucht. Auf dem Parkplatz drängten sich die Autos und vor den Stoffständen die Frauen. Eigentlich - dachte ich - bekommt man Stoffe überall, und heute sogar im Internet. Doch diese Logik gilt nicht auf einem Stoffmarkt. Hier bekommt man alles nur heute. Und nur hier. (Das stimmt natürlich nicht.) Aber es fühlt sich so an.

weiterlesen
   |    Sewing Lifestyle
Follow